Produktionen Termine Presse Service

Mistero Buffo - Inszenierung 2014 

von Dario Fo

Übersetzung: Peter O. Chotjewitz - Aufführungsrechte: Verlag der Autoren

Video

 

 

Kommentare

Das war absolut klasse heute: Mistero Buffo im Thealozzi. Ein paar Schauspieler. Ein paar Requisiten. Was dabei rauskam war ganz ganz gross. Was für ein Glück, dass wir hingefahren sind um es anzusehen!

Das Stück

Mistero Buffo bedeutet „Groteske Darbietung“. Und es ist in der Tat grotesk, wie Dario Fo, mittelalterliche und antike Volkserzählungen auf die Bühne bringt und die Darsteller in die verschiedensten, meist wohl bekannten Persönlichkeiten verwandelt. So entsteht ein frivoler Religions- und Geschichtsunterricht, der große Ereignisse aus der Perspektive des kleinen Mannes betrachtet, kritisch, subversiv, lustvoll, witzig und immer noch aktuell. Ein verrücktes, komödiantisch-derbes Mysterienspiel. Der Kindermord von Bethlehem zeigt Soldaten einmal anders als gewöhnlich...Die Wahnsinnige leidet mütterlich an den Folgen von Herodes' Befehlen...Der Leibeigene wird geboren...Der Possenreißer reißt seine Zuhörer auf ganz besondere Weise aus ihrer Lethargie...Die Geschichte von Blinden und vom Lahmen entpuppt sich als völlig verfehltes Wunder...Papst Bonifaz ist päpstlicher als der Papst...Die Hochzeit zu Kanaan ist ein ganz besonderer Genuss...Die Auferstehung des Lazarus mutiert zum Volksfest...

Komödiantisches und derbes Mysterienspiel RN Bochum  Deftiges Theater im Thealozzi Bo Kultur

Kontakt & Impressum / Datenschutz
Facebook